Unser Konzept

"Bewegung - Tor zum Leben"

 

 

Lebendiger Dialog zwischen Erwachsenen und Kindern:„der lebensbezogene Ansatz im Kindergarten“ – eine realistische Konzeption für die Planung unserer täglichen Arbeit.

 

Im Mittelpunkt unserer pädagogischen Arbeit stehen das Recht der Kinder auf die Entwicklung ihrer Persönlichkeit und ihrer Fähigkeiten, alleine und in der Gemeinschaft mit den anderen Kindern und Erwachsenen, phantasievoll, kreativ, wahrnehmend, handelnd und forschend ihre Welt zu entdecken und zu gestalten.

 

Kinder die toben dürfen – lernen besser!

Lernen ist natürlich und geschieht nicht nur im Kopf. Erst durch die körperliche Bewegung entstehen die für das Denken notwendigen Nervenverbindungen, entwickeln sich die Sinne.

Aus diesem Grund ist auch eine unserer wichtigsten „Räumlichkeiten“ die große Außenspielanlage hinter dem Haus mit dem höchsten Dach der Welt: dem Himmel über uns und einem wunderschönen, alten Baumbestand.

 

Regelmäßige Tagesangebote im Wochenverlauf:

- freies Spielen und Beschäftigen in der Großgruppe/Gruppenraum

- Gedankenaustausch, Gespräche

- Tanz-, Kreis- und Bewegungsspiele

- Singen und Vorlesen mehrmals in der Woche im „Stuhlkreis“ für alle Kinder

- täglicher „Treffpunkt“ für die Kinder, das gemeinsame Frühstück, der Mittagsimbiss

- Kleingruppenangebote

- Einzelförderung

- Vorschulprogramm

- regelmäßiges Treffen mit allen Kindern der Einrichtung zur großen Kinderkonferenz

- Treffen zur kleinen Kinderkonferenz in den jeweiligen Gruppen

- Ruhe- bzw. Schlafphasen der U3 Kinder

 

Unsere Schwerpunkte:

- Sprache und Bewegung

- Singen, tanzen und musizieren

- Bildnerisches Gestalten (Umgang mit unterschiedlichen Materialien)

- Forschen und experimentieren

- Übungen des täglichen Lebens z.B. kochen, backen, pflanzen, pflegen

- Rollenspiel

- spielen, laufen, springen täglich draußen im Außengelände

- Partizipation und Mitbestimmung

 

Das Kindergartenjahr ist eingebettet in immer wiederkehrende „Feste“, die wir alle gemeinsam vorbereiten um dann voller Freude zu feiern:

- der Geburtstag jedes Kinder

- Erntedank/Herbstanfang

- St. Martin

- Adventszeit

- Nikolausfeier

- Weihnachten

- Karneval

- Ostern/Frühlingsanfang

- Sommerfest/Familienfest

- "Abschiedsfeier“ mit den Schulanfängern

 

Während eines Kindergartenjahres besuchen wir regelmäßig Exkursionsorte außerhalb unserer Einrichtung z.B.
- öffentliche Institutionen (Schule, Feuerwehr)

- Naturwelt (Zoo, Aquarium, Wald, Getreidefelder, jahreszeitliche Spaziergänge, Pferdehof)

- Kultureller Bereich (Theater, Museum)

- Abschlussfahrt aller „Schulanfänger“ mit Übernachtung und vielen Aktivitäten

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Elterninitiative Kindergarten Helpenstein